+49 (0)30 / 700 94 10-0
Mo-Fr 09:00 - 23:00 Uhr
Sa 10:00 - 23:00 Uhr
So 11:00 - 23:00 Uhr
Mail stern@sailtrek.de

Buchungen von Kreuzfahrten steigen weiter an

Kein anderes Reisesegment wächst in Deutschland so schnell wie der Markt der Kreuzfahrten. Dies ist ein Ergebnis des „2011/12 Reports“ der zuständigen Reiseverbandes ECC (European Cruise Council). So buchten die Bundesbürger im Jahr 2010 14 Prozent mehr Kreuzfahrttage als noch 2009. Für 2011 soll diese Zahl noch einmal deutlich in die Höhe gegangen sein. 2010 verbrachten die Bundesbürger bereits 11,3 Millionen Nächte an Bord der schwimmenden Paläste. Am liebsten waren ihnen dabei Fahrten über die Ostsee. Die durchschnittliche Kreuzfahrt-Dauer betrug demnach 9,3 Tage.

Der Höhepunkt des Kreuzfahrtbooms ist dabei noch nicht einmal erreicht. Schon bald werden jährlich zwei Millionen und mehr Deutsche eine Kreuzfahrt buchen, um auf diese Weise ihren Urlaub zu verbringen. Als Vergleichswert: Im Jahr 2010 buchten in ganz Europa gerade 3,47 Millionen Menschen eine Kreuzfahrt, die sie auf rund 200 Kreuzfahrtschiffen verbrachten. Bis 2015 sollen die Bundesbürger in Europa deshalb auch die wichtigsten Kunden für die Anbieter der luxuriösen Meerreisen sein. Bisher sind es noch die Briten, die überwiegend die Kreuzfahrten buchen. Und im Jahr 2020 soll Europa in seiner Gesamtheit die Vereinigten Staaten von Amerika als Markt Nummer eins für Kreuzfahrten ablösen. Manche Experten glauben, dass dies nicht einmal mehr so lange dauern wird.